ZEIT für X
30. Oktober 2024 | TUM Campus Heilbronn

RETHINK.
MITTELSTAND

Erfolgreich durch Machen

In Kooperation mit ZEIT für UNTERNEHMER und TUM Campus Heilbronn

Die Anwendungsmöglichkeiten datengetriebener Geschäftsmodelle in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz entwickeln sich rasant. In immer kürzeren Abständen eröffnen sich nicht nur neue Chancen, sondern auch Herausforderungen, die gerade im Mittelstand – dem Rückgrat der deutschen Wirtschaft – im globalen Wettbewerb entscheidend sind.

In Heilbronn wird das ehrgeizige Ziel verfolgt, ein einzigartiges Ökosystem zu erschaffen, das die Zukunft mit Fokus auf digitale Technologie definiert. Aus diesem Anlass lädt die ZEIT Verlagsgruppe und die Technische Universität München zusammen mit ihrem TUM Campus Heilbronn  am 30. Oktober zu einem besonderen Event ein: „Rethink.Mittelstand – Erfolgreich durch Machen“. Visionär*innen, Unternehmer*innen, Geschäftsführer*innen und Entscheider*innen aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft sind eingeladen, um über die Auswirkungen der neuen Technologien auf die Wirtschaft von morgen zu diskutieren.

Wo stehen wir in Deutschland und wie bleiben wir konkurrenzfähig? Welche Auswirkungen haben digitale Technologien in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz auf die Wertschöpfung? Wie kann man als mittelständisches Unternehmen von den Entwicklungen in Heilbronn lernen? Und was sagt der Blick in die Zukunft? Das sind nur einige Fragen, die wir mit Expertinnen und Experten und Ihnen am 30. Oktober diskutieren wollen.

Am Abend setzt die exklusive Eventreihe TUM TALK auf Einladung des Präsidenten der Technischen Universität München, Prof. Dr. Thomas F. Hofmann, den Schlusspunkt des Kongresses. Unter dem Leitgedanken „Die Zukunft wartet nicht auf uns!“ kommen Vordenkerinnen und Vordenker zusammen. Mit ihnen wird diskutiert, welche Gründe Unternehmen trotz oder gerade wegen des Wandels durch digitale Transformation, Data Science und Künstliche Intelligenz Zuversicht geben.

Wir freuen uns, Sie am 30. Oktober am TUM Campus Heilbronn begrüßen zu dürfen.

Sprecher:innen

Florian Bankoley Chief Digital Officer – Bosch Mobility
Seit 1. Mai 2024 ist Florian Bankoley Chief Digital Officer – Bosch Mobility Company. Zuvor war Florian Mitglied des Bereichsvorstands von Bosch Digital. Er verantwortete unter anderem Business Consulting & Solutions, Digital Industry 4.0, Software Development, Data Analytics & SAP Delivery. Bis Dezember 2022 war Florian Geschäftsleiter Business Interface im Servicebereich Global Information Systems and Services der Robert Bosch GmbH.
Meline von Brentano Head of Digital Transformation Strategy, Palantir
Nicole Büttner Gründerin, CEO von Merantix Momentum
Dr. Rainer Esser Geschäftsführer, ZEIT Verlagsgruppe
Rainer Esser, Jahrgang 1957, ist Geschäftsführer der ZEIT. Nach einer Banklehre studierte er Jura in München, Genf und London und machte daraufhin seinen Master of Law in den USA. Im Anschluss an das 2. Juristische Staatsexamen besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München, arbeitete mehrere Jahre lang als Anwalt und promovierte 1989. Seine erste Leitungsfunktion in den Medien übernahm er im selben Jahr bei der Verlagsgruppe Bertelsmann als Chefredakteur zweier juristischer Fachzeitschriften. 1992 wechselte er in die Position des Geschäftsführers des Spotlight-Verlags und war dort gleichzeitig Herausgeber mehrerer Zeitschriften. Nach vier Jahren als Geschäftsführer der »Main-Post« ging er 1999 zur ZEIT. Seit dem 1. Mai 2011 ist Rainer Esser neben seiner Position bei der ZEIT auch als Geschäftsführer für die DvH Medien GmbH tätig.
Moritz Gräter CEO, IPAI
Als CEO des IPAI ist Moritz Gräter verantwortlich für das Management des innovationsfördernden Ökosystems für die Anwendung Künstlicher Intelligenz. Von 2012 bis 2015 war Gräter Head of Sales & Business Development bei GFT Innovations, gliederte die Innovationsplattform CODE_n aus und überführte sie als Geschäftsführer in die Eigenständigkeit. Zwischen 2015 und 2022 war er als Head of Innovation & Digitalization und Vice President verantwortlich für das Inkubationsportfolio der Digital Unit von DEKRA sowie für die ganzheitliche digitale Transformationsstrategie des DEKRA Konzerns.
Dr. Uwe Jean Heuser
Dr. Uwe Jean Heuser Ressortleiter Green, DIE ZEIT; Herausgeber, ZEIT für Unternehmer
Dr. Uwe Jean Heuser ist Leiter des Ressorts Green der Wochenzeitung DIE ZEIT. Er studierte Volkswirtschaft in Bonn und Berkeley (USA), promovierte in Köln und erwarb einen Master-Titel in Harvard. Er ist einer der renommiertesten Wirtschaftsjournalisten Deutschlands und erfolgreicher Sachbuchautor. Bei der ZEIT war er Mitgründer der Reformwerkstatt, die von 1997 bis 2000 weltweit nach neuen Reformideen suchte und auch intern die Öffnung der Zeitung betrieb. Seither leitet er das Wirtschaftsressort. 2015 leitete er die Entwicklung des Magazins ZEIT Geld und gibt das Finanzblatt seitdem auch heraus. 2004 erhielt er den Herbert Quandt Medien-Preis für die Artikelsammlung „Schöpfer und Zerstörer“. 2011 wurde er mit dem Dietrich-Oppenberg-Medienpreis der Stiftung Lesen ausgezeichnet. Sein Buch „Humanomics“, in dem er die Revolution des ökonomischen Denkens beschreibt, gewann den getAbstract International Book Award als Deutsches Wirtschaftsbuch des Jahres 2008. „Anders Denken“, einem Buch für mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern, war 2013 auf der Shortlist für den deutschen Wirtschaftsbuchpreis. Sein neuestes Buch „Kapitalismus inklusive“ erschien im Oktober 2017 und beschreibt, wie wir den Kampf gegen die Populisten bestehen. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit in der ZEIT-Redaktion ist Uwe Jean Heuser Honorarprofessor für Ökonomie an der Leuphana-Universität in Lüneburg und engagiert sich unter anderem im Kuratorium der Studienstiftung.
Reinhold R. Geilsdörfer Geschäftsführer im Bereich Wissenschaft, Dieter Schwarz Stiftung
Prof. Dr. Thomas F. Hofmann Präsident, Technische Universität München
Sebastian Horn Stv. Chefredakteur, ZEIT ONLINE und Director AI, ZEIT Verlagsgruppe
Dr. Gerald Karch CEO, TII Group
Helmut Krcmar
Prof. Dr. Helmut Krcmar Gründungsdekan, TUM Campus Heilbronn
Prof. Dr. Helmut Krcmar ist deutscher Wirtschafts­informatiker und Wirtschafts­wissen­schaftler. Forschungs­schwer­punkte sind u.a. die Digitale Transformation, Information- und Wissens­management und platt­form­basierte Ökosysteme. Er ist Gründungs­dekan und Beauftragter des Präsidenten der Technischen Universität München für den TUM Campus Heilbronn. Des Weiteren ist er Geschäfts­führer der „die TUM Campus Heilbronn gGmbh“ und leitet an der School of Computation, Information and Technology das Krcmar Lab.
Dr. Berthold Schmid CTO und Mitglied des Vorstands, TRUMPF SE + Co. KG
Dr. rer. nat. Berthold Schmidt hat Physik an der Universität Würzburg studiert und an der TU München promoviert. 2013 ist er in das Unterneh­men TRUMPF eingetreten und war dann im Bereich Forschung und Entwicklung tätig und hat unter anderem in der Schweiz und in Cranbury (USA) gearbeitet. Seit diesem Jahr ist er Mitglied des Vorstands und verantwortlich für Corporate Technology & New Busi­ness, die Bereiche EUV, Electronics, Venture Capital, Photonic Components sowie neue Geschäftsfelder.
Christine Steger Geschäftsführerin, Mann & Schröder GmbH

Partner

Partner

Veranstalter

Ansprechpartner (Programm)

oliver bock
Oliver Bock

Senior Event Manager

+49 (0)177-7940955

 

 

Ansprechpartner (Besucher)

Michael Gassmann
Michael Gassmann

Attendee Manager

+49 (0)40-32805101