ZEIT für X
Grüner Wasserstoff – der Klimaretter?

Grüner Wasserstoff – der Klimaretter?

01. April 2022

Ein vielversprechendes Gas soll den Verkehr, aber auch die Industrie umweltfreundlicher machen. Kann Wasserstoff das leisten? Drei Perspektiven, eine Haltung.

von Nataša Ivaković, Studio ZX

Im Ringen um Klimaschutzziele gilt Wasserstoff als Schlüssel­element der Energiewende. Das hat die Industrie längst erkannt: Jüngst machte Airbus mit der Ankündigung Schlag­zeilen, den ersten A380 mit Wasser­stoff­antrieb entwickeln zu wollen. Beispiele wie diese ließen sich hier endlos fortsetzen. „Aus der Debatte ist längst ein Hype geworden“, sagt Claas Tatje, Wirtschafts­redakteur DIE ZEIT, in seiner Anmoderation des Talks zum Thema „Grüner Transport – Wie Wasserstoff das Klima retten kann“. Im Rahmen der ZEIT für Forschung-Themenwoche vom 17. bis 21. Mai 2021 lud er dafür Jorgo Chatzimarkakis, General­sekretär bei Hydrogen Europe, Christina Foerster, Vorstands­mitglied und Chief Customer Officer bei der Deutschen Lufthansa AG, und Karsten Lemmer, Mitglied des Vorstands beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), ein.

In welchem Umfang die Lufthansa künftig Wasserstoff als grünen Antrieb nutzen möchte, warum Wasserstoff nur dann klimafreundlich ist, wenn er auch grün ist, und warum es von Jorgo Chatzimarkakis eine Watschen für Volkswagen-Chef Herbert Diess gab.

All dies und mehr zeigt diese Zusammenfassung des Talks:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden