ZEIT für X

„Es gibt nicht mehr den einen Chef“

01. April 2022
Sponsored
Ein Video von Studio ZX in Kooperation mit Zoom Video Communications, Inc.

Wie gestalten Unternehmen in Zukunft ihre Art, zu arbeiten? Digitale Vordenker:innen diskutieren ihre Visionen für New Work.

von Ina Brzoska, Studio ZX

Aktuell kursieren viele Ideen, wie New Work aussehen muss: Führungs­kräfte sollen mehr wie Coachinnen und Coaches handeln und Beschäftigten mehr zuhören, sie motivieren und umsorgen. Angestellte wiederum sollen lernen, sich aus fest­gezurrten Rollen zu befreien und sich selbst zu managen. Lebens­langes Lernen wird dabei zur wichtigsten beruflichen Aufgabe für alle.

Wie formen Unternehmen solche Visionen eigentlich in einen praktikablen Modus, mit dem sich Teams und Vor­gesetzte auch wohl­fühlen? Zweifel­los keine leichte Aufgabe – wobei sich in der neuen Welt große Chancen für unser aller Wirtschaften auftun. Das fanden unsere Gesprächs­partner:innen, die beim digitalen Themen­tag ZEIT für Arbeit am 9. März 2022 über die hybride neue Arbeits­welt diskutierten.

Gesprochen haben Kimberly Maucher-Lynch, Head of Talent Acquisition Sales EMEA bei Workday, und Dr. Fabian Schroeder, Head of Global Digital Services – Governance bei der BSH Hausgeräte GmbH, sowie Peter Sany, Executive Advisor bei Zoom Video Communications, Inc.

Ihre inspirierendsten Aussagen finden Sie hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden