ZEIT für X
Ingenieure

„Die digitale Transformation schafft neue Arbeitsplätze“

01. April 2022

VW-Betriebsratschefin Daniela Cavallo skizziert ihre Vision, wie sich der digitale Wandel mit den Bedürfnissen von Beschäftigten vereinbaren lässt.

von Ina Brzoska, Studio ZX

Volkswagen managt den disruptiven Wandel in sämtlichen Bereichen: Maschinen setzen Karosserien zusammen, KI wird zum wichtigen Tool für Vertrieb, Buchhaltung oder Sachbearbeitung. Zudem werden die Autoflotten der Zukunft nicht mehr nur von Ingenieur:innen entwickelt, sondern mehr und mehr von Softwareexpert:innen. Während die Suche nach Fachkräften in neuen Bereichen steigt, wächst zugleich die Sorge der Stammbelegschaft vor Stellenabbau.

Dass Beschäftigte arbeitnehmerfreundliche Verhältnisse auch künftig vorfinden, dafür setzt sich bei Volkswagen einer der einflussreichsten Betriebsräte Deutschlands ein. Im Rahmen der digitalen Themenwoche ZEIT für Arbeit, die vom 1. bis 5. März 2021 stattfand, sprach ZEIT-Wirtschaftsredakteur Claas Tatje mit Betriebsratschefin Daniela Cavallo darüber, wie der Konzern radikale Veränderungen managt, ohne Beschäftigte aus den Augen zu verlieren.

Die wichtigsten Einschätzungen der VW-Betriebsratschefin zu den Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Belegschaft hören Sie hier:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden