ZEIT für X
Business-Frau läuft über einen Platz

Was sollten First-Time Leaders lernen?

07. September 2022

In einer neuen Folge von ZEIT für Arbeit, des New-Work-Podcast, haben wir mit einer Coachin für First-Time Leaders gesprochen. Katrin Grunwald erläutert, wie wichtig die Vorbereitung auf eine Führungs­position ist und wie man sie gestaltet.

von Gunda Windmüller, Studio ZX

Als Katrin Grunwald ihre erste Führungs­position übernahm, fühlte sie sich ins kalte Wasser geschmissen. Was ihr fehlte: ein:e Sparrings­partner:in, mit dem:der sie sich austauschen und ihre Prioritäten besprechen konnte.

Heute weiß sie, dass sie sich bestenfalls sogar schon einige Zeit vorher mit jemandem über die neue Heraus­forderung aus­getauscht hätte. Den ersten Tag als neue Führungs­kraft, die ersten 100 Tage, sollte man mit einem Plan bestreiten, sagt sie: „Der Spruch ‚Just do it‘ macht sicher oft Sinn im Leben, aber bei der allerersten Führungs­position ist es besser, sich vor­zu­bereiten.“

Seit 2018 unterstützt Katrin Grunwald mit ihrer Beratungs­firma „The Globe Team“ sogenannte First-Time Leaders bei der Vorbereitung auf ihre neue Rolle: „Je kürzer man dabei ist, desto größer ist meistens auch noch die Neugierde und die Bereitschaft, die eigene Rolle zu reflektieren.“ In verschiedenen Coaching-Formaten klärt das „Globe Team“ mit First -Time Leaders nicht nur Fragen zum Hand­werks­zeug, sondern auch zur Einstellung: Welche Werte habe ich? Wie möchte ich mit meinem Team zusammen­arbeiten? Wie kann ich mich vorstellen und lerne mein Team kennen? Welche Gespräche führe ich, wie finde ich heraus, was meine Mitarbeitenden motiviert?

Im Podcast berichtet Katrin Grunwald von ihren Erfahrungen und erklärt, was die wichtigste Eigenschaft ist, die man mitbringen sollte: „Die wichtigste Voraus­setzung für Führungs­kräfte ist, dass man Menschen mag.“

Wenn Sie keine Folge des Podcasts verpassen möchten, können Sie ZEIT für Arbeit abonnieren, und zwar auf Spotify, Apple Podcasts oder Google Podcasts. Dann erhalten Sie immer eine Benachrichtigung, wenn es neue Folgen gibt.

Katrin Grunwald
© Lucie Greiner

Katrin Grunwald war acht Jahre lang in der Personalentwicklung von Airbus tätig, unter anderem als Teamentwicklerin, bevor sie mit „The Globe Team“ ihre eigene Beratungsfirma gegründet hat.