ZEIT für X
Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK, und Journalist Eckart von Hirschausen

Wie wird unser Gesundheitssystem gerechter?

04. November 2022

Von unserem Gesundheitssystem profitieren nicht alle in gleichem Maße. Wie wir ein solidarisches System erreichen, diskutieren Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK, und der Wissenschaftsjournalist Eckart von Hirschhausen beim Event ZEIT für Demokratie.

Krisen treffen Menschen unterschiedlich hart. Denn wie gut wir eine Krise wie die Coronapandemie bewältigen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Gesundheitswesen auch davon, ob und welche Art von Zugang wir zu diesem haben. Der Zugang und die daraus folgende Versorgung variiert selbst in Deutschland, sogar innerhalb einzelner Städte. Unser Gesundheitssystem sollte deswegen ein solidarisches sein, finden Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse, und Eckart von Hirschhausen, Arzt und Wissenschaftsjournalist. „In einem solidarischen Gesundheitswesen muss sichergestellt sein, dass jeder eine adäquate Therapie bekommt“, erklärt Baas. „Das klingt trivial, wird aber zunehmend schwieriger.“

Warum ist das so? Kann ein Gesundheitssystem wirklich solidarisch und gerecht sein? Und wenn ja, wie kommen wir dorthin? Das diskutieren die beiden Gäste mit Andreas Sentker, Ressortleiter Wissen der ZEIT, beim Event ZEIT für Demokratie am 3. November 2022. Welche Lösungen Baas und von Hirschhausen vorschlagen, sehen Sie im Mitschnitt des Panels:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden